Der Verein in Kürze

Die Musikgesellschaft der „Alten Zeit“ besteht laut mündlichen Überlieferungen und laut Aussagen der Saaser Chronik, seit dem Jahr 1854. Damit gilt sie als die älteste Ahnenmusik im Oberwallis. Unser Vereinsmotto „Zusammenhalten in Freud und Leid“, welcher auf der Vereinsfahne festgehalten ist, verbindet Alt und Jung in unserem Verein. Deshalb sind wir „Stolz uf iischi Müsig“- seit über 160 Jahren!

 

Die MusikantInnen der Musik der „Alten Zeit“ haben die Tradition über Generationen weitergegeben, am Leben erhalten und immer wieder mit neuem Leben erfüllt. Die blau-roten Uniformen wurden nach der Bekleidung der alten Walliser Miliz zu Beginn des 18. Jahrhunderts entworfen – einer Zeit also, zu der sich das Wallis aus der französischen Herrschaft unter Napoleon löste und dem Bund der Eidgenossenschaft betrat.

 

Die Musik der „Alten Zeit“ unterliegt seit Beginn des 21. Jahrhunderts einem einschneidenden Wandel:

  • Es wurden Musikantinnen in die Musik aufgenommen, vorher war die Mitgliedschaft nur Männern vorbehalten.
  • Die Melodien wurden auf Noten festgehalten.
  • Der Nachwuchs wird in der Musikschule (AMO) ausgebildet.
  • Das Repertoire hat sich erweitert und gewandelt (Ländlerstücke, Messgestaltung etc.) – ganz nach dem Motto: Das Alte bewahren und offen sein für Neues!

Das Durchschnittsalter der MusikantInnen liegt bei 30 Jahren! Die jüngste Musikantin ist 12 Jahre alt und der älteste Musikant 64 jährig. Unser Nachwuchs ist unser ganzer Stolz. Drei Aktivmitglieder sind bereits seit über 40 bzw. 45 Jahren dabei!

Kontakt


Präsident

Michel Bumann

Kirchstrasse 17

CH - 3906 Saas-Fee

info@alpenfirn.ch

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.